KMU-Blog

Weblog für Kleinunternehmer und Mittelständler

Tellerrandphobie bei Unternehmern  |  Was ist ein Blog oder Trackback und was fängt man damit an?

ICR – Unternehmensbewertung unter dem Aspekt des Wissens

Eintrag abgelegt unter: Entwicklung,Organisation — silkester at 8:37 pm on Samstag, November 26, 2005

Aufmerksam geworden durch den http://www.akwissensbilanz.org auf den Begriff Wissensbilanz und ein wenig … ich will höflich sein … irritiert von der Darbietung was Wissensbilanz sei habe ich ein wenig weiter gesucht.

Die “Wissensbilanz” geht der Fragen nach, was das Unternehmen im innersten Zusammenhält. Es ist die alte Frage aus dem Faust “Was die Welt im innersten zusammenhält” auf das Unternehmen angewandt. Doch wer ich eine Definition wie die folgende präsentiert, regt erst einmal meinen Widerspruch:

Eine Wissensbilanz ist ein Instrument zur gezielten Darstellung und Entwicklung des Intellektuellen Kapitals einer Organisation. Sie zeigt die Zusammenhänge zwischen den organisationalen Zielen, den Geschäftsprozessen, dem Intellektuellen Kapital (IK) und dem Geschäftserfolg einer Organisation auf und beschreibt diese Elemente mittels Indikatoren.

Das klingt für mich nach viel Berater-Geschwurbel und der Leitfaden, dem diese Interpretation entnommen ist, fängt auch mit sehr zäher Lektüre an. Leitfaden Wissensbilanz PDF.

Ich empfehle da die Seiten zur Wissensbilanz der Reinisch AG, die in dieser Beziehung klarer in der Sprache und damit verständlicher die Inhalte vermittelt. Zum Beispiel geht es in einer Grafik um die Beziehung der folgenden Elemente im Unternehmen: Arbeitsumgebung, Motivation, Wissenstransfer, Mitarbeiterentwicklung, Teamfähigkeit und Vertrauensbasis. Bevor man zur Website der Reinisch AG wechselt kann man diese Begriffe, die ich nun aus der Beziehung herausgenommen habe, für sein eigenes Unternehmen in Beziehung setzen.

Intellectual Capital Report

Und dann zu Reinisch AG gehen und sehen, wie dieses Beziehungsgefüge Wissensbilanz im Bereich Investor Relation für deren Unternehmen umgesetzt wurde.


weitere Artikel zu:

Eintrag abgelegt unter: Entwicklung,Organisation

(Wer sagt es als erster?)